Zum Inhalt springen
Smartmi Life··Health Tips, Humidifiers, Keep Clean

Luftbefeuchter 101: was & wie

Wie viele Arten von Luftbefeuchtern gibt es im Allgemeinen?

Es gibt viele Luftbefeuchter auf dem Markt, und die meisten von ihnen können in zwei Kategorien eingeteilt werden: Ultraschall-Luftbefeuchter und Verdunstungs-Luftbefeuchter.

Wie funktioniert eigentlich ein Luftbefeuchter?

Ultraschall-Luftbefeuchter : Diese Art von Luftbefeuchter erzeugt hochfrequente Vibrationen an der Membran (oder anderen Arten von Vibrationselementen) und verdampft das Wasser zu Nebel, um eine Befeuchtung zu erreichen. Bei 1,7 MHz liegt der Ton der Arbeitsschwingungsfrequenz außerhalb des Hörbereichs eines Menschen und ist nicht hörbar. Wenn ein Ultraschall-Luftbefeuchter arbeitet, kommt bezeichnenderweise weißer Nebel aus seinem Gitter (oder seiner Düse). Die Konzentration des Nebels hängt von seinen Arbeitsweisen ab.

Smartmi Verdunstungsluftbefeuchter

Verdunstungsbefeuchter : Diese Art von Luftbefeuchter atmet die trockene Luft mit eingebautem Motor ein und beschleunigt die Luft dann durch ein Verdampfungskissen mit Wassermembran oder Verdampfungsfilter, um die Wassertröpfchen zur Befeuchtung aus dem Körper zu bringen. Die aus einem Verdunstungsbefeuchter austretenden Wassertröpfchen sind viel kleiner (nahezu der natürlichen Verdunstungströpfchengröße) als die aus einem Ultraschallbefeuchter, wodurch sie viel einfacher gleichmäßig in der Luft verteilt werden können. Das ist auch der Grund, warum Verdunstungsluftbefeuchter beim Arbeiten keinen weißen Nebel erzeugen.

Welche performt besser?

Aus der letzten Frage haben wir gelernt, dass es einen signifikanten Größenunterschied bei den Wassertröpfchen gibt, die aus beiden Luftbefeuchtertypen austreten. Ultraschall-Luftbefeuchter erzeugen größere Wassertröpfchen, die leicht weißen Nebel in der Luft bilden würden. Größere Wassertröpfchen würden jedoch auch schneller fallen, wodurch ihre Streufläche verringert und somit die Befeuchtung im gesamten Raum verlangsamt würde. Ein weiteres Problem ist, dass größere Wassertröpfchen auch mehr Substanz aus der Wasserquelle transportieren, einschließlich Verunreinigungen (wie Kalzium oder Magnesium). Wenn sich der Nebel ausbreitet, werden auch die Verunreinigungen in die Luft getragen. Dies erklärt auch, warum einige Benutzer von Ultraschall-Luftbefeuchtern weiße Rückstände auf ihren Möbeln oder Böden sehen würden.

Mit unterschiedlichen Arbeitsmechanismen erzeugt die Verdunstungsbefeuchtung viel kleinere Wassertröpfchen, wodurch nichts als Feuchtigkeit zurück in die Luft gebracht wird, wodurch eine gesündere und effektivere Befeuchtung erreicht wird.

Weißer Nebel bedeutet, dass der Luftbefeuchter funktioniert, stimmt das?

Ultraschall-Luftbefeuchter erzeugen beim Arbeiten weißen Nebel, während Verdunstungs-Luftbefeuchter dazu neigen, die Befeuchtung unsichtbar zu halten.

Warum leuchtet die Anzeige des Luftreinigers rot, wenn ich meinen Ultraschall-Luftbefeuchter öffne?

Smartmi Luftreiniger und Verdunstungsbefeuchter

Dies passiert normalerweise, wenn Sie den Ultraschall-Luftbefeuchter zusammen mit Ihrem Luftreiniger in unmittelbarer Nähe verwenden. Der Luftbefeuchter setzt Wassertröpfchen in der gleichen Größe wie feste Schadstoffpartikel frei, die vom Partikelsensor des Luftreinigers als Luftschadstoffe erkannt würden. Bei einem Verdunstungsbefeuchter ist die Größe der Wassertröpfchen jedoch viel kleiner und es funktioniert problemlos mit einem Luftreiniger.

Woher weiß ich, dass der Luftbefeuchter funktioniert, wenn nichts in der Luft ist?

Die meisten Verdunstungsbefeuchter waren mit Umgebungssensoren ausgestattet, um Feuchtigkeit und Temperatur in Echtzeit zu überwachen. Nehmen Sie zum Beispiel den Smartmi-Verdunstungsluftbefeuchter. Sie können die Luftfeuchtigkeit in Echtzeit über die LED-Anzeige oder über die Smartmi-Link-App ablesen.

Verdunstungsluftbefeuchter brauchen keine Wartung, richtig?

So bequem wie ein Verdunstungsbefeuchter klingt, sein Betriebszustand hängt immer noch von der Wasserqualität Ihres Wohnortes ab. In vielen Regionen, in denen Trinkwasser Mineralien wie Kalzium oder Magnesium enthält, können sich nach längerem Gebrauch noch weiße Rückstände auf der Oberfläche des Wassertanks im Luftbefeuchter ansammeln. Wir empfehlen, etwas Zitronensäure-Reinigungsmittel hinzuzufügen und den Selbstreinigungsmodus (verfügbar bei Smartmi-Verdunstungsbefeuchtern) für 30 Minuten zu öffnen oder von Hand zu waschen, bis der Filter (oder das Verdunstungspad) sauber ist.

smartmi Verdunstungsluftbefeuchter 2

Wenn der Wassertank oder der Verdunstungsfilter schlecht riecht, was bedeutet, dass sich Bakterien im Wasser vermehren, ist es am besten, die Fächer gründlich mit Waschmittel zu waschen und sie zum vollständigen Trocknen der Sonne auszusetzen.

#{area}

#{region}
#{language}